AMD Ryzen 3 PRO 4350G vs AMD Ryzen 5 PRO 3600

Vergleichende Analyse von AMD Ryzen 3 PRO 4350G und AMD Ryzen 5 PRO 3600 Prozessoren für alle bekannten Merkmale in den folgenden Kategorien: Essenzielles, Leistung, Speicher, Grafik, Grafikschnittstellen, Kompatibilität, Peripherien, Fortschrittliche Technologien, Virtualisierung. Benchmark-Prozessorleistungsanalyse: PassMark - Single thread mark, PassMark - CPU mark.

 

Unterschiede

Gründe, die für die Berücksichtigung der AMD Ryzen 3 PRO 4350G

  • CPU ist neuer: Startdatum 9 Monat(e) später
Startdatum 21 Jul 2020 vs 30 Sep 2019

Gründe, die für die Berücksichtigung der AMD Ryzen 5 PRO 3600

  • Der Prozessor ist entsperrt, ein entsperrter Multiplikator ermöglicht eine einfachere Übertaktung
  • 2 mehr Kerne, mehr Anwendungen auf einmal ausführen: 6 vs 4
  • 4 Mehr Kanäle: 12 vs 8
  • Etwa 5% höhere Taktfrequenz: 4.2 GHz vs 4.0 GHz
  • Etwa {Prozent}% mehr L1 Cache; weitere Daten können im Cache L1 gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • Etwa {Prozent}% mehr L2 Cache; weitere Daten können im Cache L2 gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • 8x mehr L3 Cache, mehr Daten können im L3 Cache gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • 4x mehr maximale Speichergröße: 128 GB vs 32 GB
  • Etwa 2% bessere Leistung in PassMark - Single thread mark: 2611 vs 2562
  • Etwa 66% bessere Leistung in PassMark - CPU mark: 18037 vs 10868
Spezifikationen
Freigegeben Freigegeben vs Gesperrt
Anzahl der Adern 6 vs 4
Anzahl der Gewinde 12 vs 8
Maximale Frequenz 4.2 GHz vs 4.0 GHz
L1 Cache 384 KB vs 256 KB
L2 Cache 3 MB vs 2 MB
L3 Cache 32 MB vs 4 MB
Maximale Speichergröße 128 GB vs 32 GB
Benchmarks
PassMark - Single thread mark 2611 vs 2562
PassMark - CPU mark 18037 vs 10868

Benchmarks vergleichen

CPU 1: AMD Ryzen 3 PRO 4350G
CPU 2: AMD Ryzen 5 PRO 3600

PassMark - Single thread mark
CPU 1
CPU 2
2562
2611
PassMark - CPU mark
CPU 1
CPU 2
10868
18037
Name AMD Ryzen 3 PRO 4350G AMD Ryzen 5 PRO 3600
PassMark - Single thread mark 2562 2611
PassMark - CPU mark 10868 18037

Vergleichen Sie Spezifikationen

AMD Ryzen 3 PRO 4350G AMD Ryzen 5 PRO 3600

Essenzielles

Architektur Codename Zen 2 Zen 2
Startdatum 21 Jul 2020 30 Sep 2019
OPN Tray 100-000000148 100-000000029
Platz in der Leistungsbewertung 339 226
Vertikales Segment Desktop Desktop
Family Ryzen 5
Processor Number PRO 3600

Leistung

Base frequency 3.8 GHz 3.6 GHz
L1 Cache 256 KB 384 KB
L2 Cache 2 MB 3 MB
L3 Cache 4 MB 32 MB
Fertigungsprozesstechnik 7 nm 7 nm
Maximale Kerntemperatur 95 °C 95 °C
Maximale Frequenz 4.0 GHz 4.2 GHz
Anzahl der Adern 4 6
Number of GPU cores 6
Anzahl der Gewinde 8 12
Freigegeben

Speicher

ECC-Speicherunterstützung
Maximale Speicherkanäle 2 2
Maximale Speichergröße 32 GB 128 GB
Unterstützte Speichertypen DDR4-3200 DDR4-3200
Maximale Speicherbandbreite 47.68 GB/s

Grafik

Graphics base frequency 1700 MHz
iGPU Kernzahl 6
Prozessorgrafiken Radeon Graphics

Grafikschnittstellen

DisplayPort
HDMI

Kompatibilität

Configurable TDP 45-65 Watt
Unterstützte Sockel AM4 AM4
Thermische Designleistung (TDP) 65 Watt 65 Watt
Maximale Anzahl von CPUs in einer Konfiguration 1

Peripherien

PCI Express Revision 3.0 4.0
Maximale Anzahl von PCIe-Strecken 20
PCIe configurations 1x16+x4, 2x8+x4, 1x8+2x4+x4

Fortschrittliche Technologien

AMD SenseMI
Fused Multiply-Add 3 (FMA3)
Intel® Advanced Vector Extensions (AVX)
Intel® Advanced Vector Extensions 2 (AVX2)
Intel® AES New Instructions

Virtualisierung

AMD Virtualization (AMD-V™)