AMD Ryzen Threadripper PRO 3975WX vs AMD Ryzen Threadripper PRO 3995WX

Vergleichende Analyse von AMD Ryzen Threadripper PRO 3975WX und AMD Ryzen Threadripper PRO 3995WX Prozessoren für alle bekannten Merkmale in den folgenden Kategorien: Essenzielles, Leistung, Speicher, Kompatibilität, Peripherien, Fortschrittliche Technologien, Virtualisierung. Benchmark-Prozessorleistungsanalyse: PassMark - Single thread mark, PassMark - CPU mark.

 

Unterschiede

Gründe, die für die Berücksichtigung der AMD Ryzen Threadripper PRO 3975WX

Benchmarks
PassMark - Single thread mark 2665 vs 2655

Gründe, die für die Berücksichtigung der AMD Ryzen Threadripper PRO 3995WX

  • 32 mehr Kerne, mehr Anwendungen auf einmal ausführen: 64 vs 32
  • 64 Mehr Kanäle: 128 vs 64
  • 2x mehr L1 Cache, mehr Daten können im L1 Cache gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • 2x mehr L2 Cache, mehr Daten können im L2 Cache gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • 2x mehr L3 Cache, mehr Daten können im L3 Cache gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • Etwa 35% bessere Leistung in PassMark - CPU mark: 85520 vs 63442
Spezifikationen
Anzahl der Adern 64 vs 32
Anzahl der Gewinde 128 vs 64
L1 Cache 4 MB vs 2 MB
L2 Cache 32 MB vs 16 MB
L3 Cache 256 MB vs 128 MB
Benchmarks
PassMark - CPU mark 85520 vs 63442

Benchmarks vergleichen

CPU 1: AMD Ryzen Threadripper PRO 3975WX
CPU 2: AMD Ryzen Threadripper PRO 3995WX

PassMark - Single thread mark
CPU 1
CPU 2
2665
2655
PassMark - CPU mark
CPU 1
CPU 2
63442
85520
Name AMD Ryzen Threadripper PRO 3975WX AMD Ryzen Threadripper PRO 3995WX
PassMark - Single thread mark 2665 2655
PassMark - CPU mark 63442 85520

Vergleichen Sie Spezifikationen

AMD Ryzen Threadripper PRO 3975WX AMD Ryzen Threadripper PRO 3995WX

Essenzielles

Architektur Codename Zen 2 (Matisse) Zen 2 (Matisse)
Startdatum 14 Jul 2020 14 Jul 2020
OPN Tray 100-000000086 100-000000087
Platz in der Leistungsbewertung 6 1
Vertikales Segment Desktop Desktop

Leistung

Base frequency 3.5 GHz 2.7 GHz
Matrizengröße 74 mm² 74 mm²
L1 Cache 2 MB 4 MB
L2 Cache 16 MB 32 MB
L3 Cache 128 MB 256 MB
Fertigungsprozesstechnik 7 nm 7 nm
Maximale Gehäusetemperatur (TCase) 95 °C 95 °C
Maximale Frequenz 4.2 GHz 4.2 GHz
Anzahl der Adern 32 64
Anzahl der Gewinde 64 128
Anzahl der Transistoren 3800 million 3800 million
Freigegeben

Speicher

ECC-Speicherunterstützung
Maximale Speicherkanäle 8 8
Supported memory frequency DDR4-3200 DDR4-3200

Kompatibilität

Maximale Anzahl von CPUs in einer Konfiguration 1 1
Unterstützte Sockel TR4 TR4
Thermische Designleistung (TDP) 280 Watt 280 Watt

Peripherien

Maximale Anzahl von PCIe-Strecken 128 128
PCI Express Revision 4.0 4.0

Fortschrittliche Technologien

Enhanced Virus Protection (EVP)
Fused Multiply-Add 3 (FMA3)
Intel® Advanced Vector Extensions (AVX)
Intel® Advanced Vector Extensions 2 (AVX2)
Intel® AES New Instructions

Virtualisierung

AMD Virtualization (AMD-V™)