Intel Xeon Bronze 3204 vs AMD Opteron 4334

Vergleichende Analyse von Intel Xeon Bronze 3204 und AMD Opteron 4334 Prozessoren für alle bekannten Merkmale in den folgenden Kategorien: Essenzielles, Leistung, Speicher, Kompatibilität, Peripherien, Sicherheit & Zuverlässigkeit, Fortschrittliche Technologien, Virtualisierung. Benchmark-Prozessorleistungsanalyse: PassMark - Single thread mark, PassMark - CPU mark.

 

Unterschiede

Gründe, die für die Berücksichtigung der Intel Xeon Bronze 3204

  • Etwa 14% höhere Kerntemperatur: 77°C vs 67.70°C
  • Ein neuerer Herstellungsprozess ermöglicht einen leistungsfähigeren, aber dennoch kühleren laufenden Prozessor: 14 nm vs 32 nm
  • Etwa {Prozent}% mehr L1 Cache; weitere Daten können im Cache L1 gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • Etwa {Prozent}% mehr L3 Cache; weitere Daten können im Cache L3 gespeichert werden, um später schnell darauf zugreifen zu können
  • Etwa 12% geringere typische Leistungsaufnahme: 85 Watt vs 95 Watt
Maximale Kerntemperatur 77°C vs 67.70°C
Fertigungsprozesstechnik 14 nm vs 32 nm
L1 Cache 384 KB vs 288 KB
L3 Cache 8.25 MB vs 8 MB
Thermische Designleistung (TDP) 85 Watt vs 95 Watt

Gründe, die für die Berücksichtigung der AMD Opteron 4334

  • Etwa 84% höhere Taktfrequenz: 3.5 GHz vs 1.90 GHz
  • Etwa 1% bessere Leistung in PassMark - Single thread mark: 1208 vs 1191
  • Etwa 5% bessere Leistung in PassMark - CPU mark: 6099 vs 5791
Spezifikationen
Maximale Frequenz 3.5 GHz vs 1.90 GHz
Benchmarks
PassMark - Single thread mark 1208 vs 1191
PassMark - CPU mark 6099 vs 5791

Benchmarks vergleichen

CPU 1: Intel Xeon Bronze 3204
CPU 2: AMD Opteron 4334

PassMark - Single thread mark
CPU 1
CPU 2
1191
1208
PassMark - CPU mark
CPU 1
CPU 2
5791
6099
Name Intel Xeon Bronze 3204 AMD Opteron 4334
PassMark - Single thread mark 1191 1208
PassMark - CPU mark 5791 6099

Vergleichen Sie Spezifikationen

Intel Xeon Bronze 3204 AMD Opteron 4334

Essenzielles

Architektur Codename Cascade Lake Seoul
Startdatum 2 Apr 2019 n/d
Einführungspreis (MSRP) $224
Platz in der Leistungsbewertung 756 747
Processor Number 3204
Serie 2nd Generation Intel Xeon Scalable Processors AMD Opteron 4300 Series Processor
Status Launched
Vertikales Segment Server Server
Family AMD Opteron
OPN Tray OS4334WLU6KHK

Leistung

Base frequency 1.90 GHz 3.1 GHz
L1 Cache 384 KB 288 KB
L2 Cache 6 MB 6 MB
L3 Cache 8.25 MB 8 MB
Fertigungsprozesstechnik 14 nm 32 nm
Maximale Kerntemperatur 77°C 67.70°C
Maximale Frequenz 1.90 GHz 3.5 GHz
Anzahl der Adern 6 6
Anzahl der Gewinde 6 6
Number of Ultra Path Interconnect (UPI) Links 2
64-Bit-Unterstützung
Matrizengröße 315 mm
Anzahl der Transistoren 1200 million
Freigegeben

Speicher

ECC-Speicherunterstützung
Maximale Speicherkanäle 6
Maximale Speicherbandbreite 95.37 GB/s
Maximale Speichergröße 1 TB
Supported memory frequency 2133 MHz 2000 MHz
Unterstützte Speichertypen DDR4-2133 DDR3

Kompatibilität

Package Size 76.0mm x 56.5mm
Unterstützte Sockel FCLGA3647 C32
Thermische Designleistung (TDP) 85 Watt 95 Watt
Maximale Anzahl von CPUs in einer Konfiguration 2

Peripherien

Maximale Anzahl von PCIe-Strecken 48
PCI Express Revision 3.0
PCIe configurations x16, x8, x4
Scalability 2S

Sicherheit & Zuverlässigkeit

Execute Disable Bit (EDB)
Intel® Run Sure Technology
Intel® Trusted Execution Technologie (TXT)
Mode-based Execute Control (MBE)

Fortschrittliche Technologien

Enhanced Intel SpeedStep® Technologie
Befehlssatzerweiterungen Intel SSE4.2, Intel AVX, Intel AVX2, Intel AVX-512
Intel 64
Intel® AES New Instructions
Intel® Hyper-Threading Technologie
Intel® TSX-NI
Intel® Turbo Boost Technologie
Intel® Volume Management Device (VMD)
Intel® vPro™ Platform Eligibility
Number of AVX-512 FMA Units 1
Speed Shift technology
Fused Multiply-Add (FMA)
Intel® Advanced Vector Extensions (AVX)

Virtualisierung

Intel® Virtualization Technology (VT-x)
Intel® Virtualization Technology for Directed I/O (VT-d)
Intel® VT-x with Extended Page Tables (EPT)
AMD Virtualization (AMD-V™)